Winterliche Schlehen-Marmelade

Wer im Herbst Schlehen eingefroren hat oder eine Sammelstelle kennt, an der noch welche hängen, kann jetzt eine Marmelade daraus herstellen. Nach dem ersten Frost (oder durch Einfrieren) schmeckt dieses Wildobst nun süßer und nicht mehr ganz so „zusammenziehend“. Das liegt daran, dass ein Teil der enthaltenen Gerbstoffe abgebaut wurde. Ich habe meine letzen Schlehen-Marmeladen mit Äpfeln und Birnen kombiniert. Das sind gute „Streckmittel“ und runden den etwas herben Geschmack schön ab. Besonders winterlich schmeckt es durch Gewürze, wie z.B. die heimische Nelkenwurz (alternativ Gewürznelken), Bio-Clementinenschalen, Zimt oder Vanille. Übrigens sind Schlehen nicht nur lecker und vielseitig verwendbar, sondern gelten auch als regionales Superfood. Denn durch ihren hohen Gehalt an Anthocyanen sollen sie antioxidativ wirken und unser Immunsystem stärken. Und die Gerbstoffe haben u.a. eine entzündungshemmende Wirkung. Hier geht es zum Rezept.

Frühlingskräuter-Smoothie

Dieser Smoothie ist eine fruchtig-süße Mischung aus milden Frühlingskräutern und Obst. Dadurch mögen ihn auch Kinder und Smoothie-„Einsteiger“ meistens sehr gerne. Außerdem ist er eine richtige Vitaminbombe, die unserem Immunsystem nach dem Winter gut tut. Erfunden wurden die Grünen Smoothies übrigens in den USA von Victoria Boutenko. Sie hatte beobachtet, dass Schimpansen Obst in grüne Blätter einwickeln und beides gemeinsam verspeisen.

Hier gibt es das Rezept.

 

Bildnachweis

Foto: H. Strüwing

9-Kräuter-Pesto

9-Kräuter-Pesto
Dieses Pesto aus dem frischen Grün der ersten Frühlingskräuter ist eine leckere Alternative zum original „Pesto alla genovese“ mit Basilikum. Seinen Namen erhielt es in Anlehnung an die traditionelle 9-Kräuter-Suppe, mit welcher bereits unsere germanischen und keltischen Vorfahren das Frühlingserwachen feierten. Weil das Pesto nicht erhitzt wird, bekommt man damit eine geballte Ladung an wertvollen Inhaltsstoffen auf den Nudelteller.

Hier geht es zum Rezept.

 

Bildnachweis

Foto: H. Strüwing